Ihre Browserversion ist veraltet. Wir empfehlen, Ihren Browser auf die neueste Version zu aktualisieren.


Unsere Familie in OS.

Adressen in Oppeln und  Beuthen

 

Oppeln 1909

 

 

 

 

 Alle Berg Oppeln 1909

August  Berg, Postschaffn.,Sternstr.12

Georg Berg , Kaufmann,Karlstr. 13

Liebermann Berg,Rentner,Malapane 31

Heinrich von Berg, Oberpostrat,Sternstr.12

 

üAdressbuch Oppeln 1934 .Familie BergAdressbuch Oppeln 1934 .Familie Berg

 

 

 

 

 

 

Adressbuch Oppeln OS: 1934

Unsere

Familie Berg  früher aus Heinersdorf und Giesmannsdorf.

1.Anna Berg,Stütze,Sternstr 12

2.August Berg, Oberpostschaffner.Sternstr 12

3.Joseph Berg,Rcheisbahn Insp. Gustav-Freitag Str.35

4.Kurt Berg, Kaufmann,Bäckeriinhaber,Bismarck 9

5.Martha Berg,Außwärterin,Sternstr.12

6.Paul Berg,Postassistent,Vogt Str.35a

7. Rudolf Berg, Handlungsgeh. Vogt Str.35a

Karl Berg,Beuthen,Elsterbergstr.6Karl Berg,Beuthen,Elsterbergstr.6

Unsere Familie in Beuthen OS. 1927

Max Berg, Kaufmann                                     ( Küchengeschäft) Schießhausstr. 2

( Später Ingeneur.Hubert Tannigel )

Karl Berg, Schuldiener, Elsterbergstr. 6

 

Adressbuch Groß Strehlitz.August Berg,Oberpostsekretär Adressbuch Groß Strehlitz.August Berg,Oberpostsekretär

 

Groß Strehlitz Adressbuch .Berg August ,Oberpostsekretär,Krakauer Straße 64, selber Eintrag 1938 in der Adolf - Hit-ler Strasse 62

Adressbuch Oberschlesien 1940Adressbuch Oberschlesien 1940

 

Adressbuch Oberschlesien 1933

- Berg Paul, Oberlehrer,Königshütte

- Berg August , Oberpostsekretär Groß Strehlitz

- Berg Paul ,Technischer Lehrer ,Tarnowitz ,Bergschule 

 

 

 

 

Als sich Preußen , Österreich und Russland das Polnische Reich aufgeteilt hatten , gab es auch Schlesier die in Preußen eine Heimat fanden . Preußen brauchte die Polen und Russen gegen den Überfall auf das Schlesien das noch zum römisch germanischen Kaiserreich gehört hat . Die Österreicher wurden habei von Preußen Verraten, den gegen die Türken vor Ungarn und Österreich, stand Schlesien allein.

Schlesische privilegirte Zeitung 1776Schlesische privilegirte Zeitung 1776

Se. ExcelLenz der Königl. Staatsminister Freiherr von Schulenburg sind nach ihren Gütern im Magdeburgischen , und Mecklenburgische  Kammerher Herr von Boot nach Mecklenburg  , und der Dänische Kammerherr  Herr von Ahlefeld nach Hollstein angegangen . Der Herr Graf von Pannewitz , der Geheime Rath Herr Litzen , die Kammerherren , Herren von Bülow und Horn sind aus Mecklenburg , der Herr Graf von Schwerin aus Ruppin , der Herr Graf von Gorowsky , und der Herr Baron von Schlichting das Schlesien allehier eingetroffen. Der Russische als Courier von Petersburg gekommen.Herr Major von Gleboff aber nach Holland abgegangen. Sonnabend den 3.August 1776