Ihre Browserversion ist veraltet. Wir empfehlen, Ihren Browser auf die neueste Version zu aktualisieren.


Anschriften in OS .

Adressen in Giesmannsdorf,Oppeln,Neiße,Beuthen

August Berg, Oppeln. Poschstr.Adressbuch Oppeln 1899August Berg, Oppeln. Poschstr.Adressbuch Oppeln 1899

 August Berg,Postschaffner Porschstr.21, Oppeln.Adressbuch 1899, einziger Berg.

 

 

 

 

 

Adressbuch  Oppeln 1909

August  Berg, Postschaffner  Sternstr.12, die anderen  sind  eingewandert aus Posen und keine Oberschlesier, hatten auch nichts mit uns zu tun, diese stehen ab 1936 nicht mehr im Oppelner Adressbuch .

 

 

Berg Anschrift bei Amand Brettschneider ,Giesmannsdorf 14.Korbmacher und HausbesitzerBerg Anschrift bei Amand Brettschneider ,Giesmannsdorf 14.Korbmacher und Hausbesitzer

August und Theresia Berg , Giesmannsdorf  Nr.14 im Kreis Neisse bei Korbmacher und Hausbesitzer ,Amand Brettschneider . Gemeinde-Vorsteher in Giesmannsdorf 1884

 

Anna Meyer, Witwe des Ober - Postschaffners, Neisse OS. AB-1912Anna Meyer, Witwe des Ober - Postschaffners, Neisse OS. AB-1912

 Anna Meyer in Neisse 1912/13

 


 

 Adressbuch Oppeln OS: 1934

Unsere

Familie Berg  früher aus Heinersdorf und Giesmannsdorf

1.Anna Berg,Stütze,Sternstr 12

2.August Berg, Oberpostschaffner.Sternstr 12

3.Joseph Berg,Rcheisbahn Insp. Gustav-Freitag Str.35

4.Kurt Berg, Kaufmann,Bäckeriinhaber,Bismarck 9

5.Martha Berg,Außwärterin,Sternstr.12

6.Paul Berg,Postassistent,Vogt Str.35a

7. Rudolf Berg, Handlungsgeh. Vogt Str.35a

 

 

 

 

Familie Paul Gustav und Johanna Berg , geborene Slotta

Oppeln OS.

 

Paul Gustav Berg ,geboren in Giesmannsdorf , Postassistent in Oppeln,wohnhaft , Voigt Str. 12 , danach Zimmermann Str. 82 ,gestorben 1956 in Räckelwitz Kr.Kamenz . Sohn des  Oberpostschaffners August Berg und dessen Ehefrau Theresia Berg , beide wohnhaft in Oppeln ,Stern Str. 12 ,gestorben in Oppeln,beerdigt Alter Friedhof an der Breslauer Strasse .

Ihre  6 . gemeinsamen Kinder . Standesamt Petrowice in Polen 

1. Paul Hermann  Berg, geboren am 11.03.1906 in Ellgoth Kreis Pleß , Oberschlesien, gestorben am 16.07.1998 in Warendorf,

 

2. Erich Wilhelm Berg, Bäcker ,geboren am 22.03.1907 in Ellgoth ,Kreis Pleß,Oberschlesien,Bäckermeister, wohnhaft in Oppeln, Zimmermann Str. 81 ,und Bleich Str. 31 ,letzte Wohnhaft in Oberschlesien,Frauendorf Kreis Oppeln, gestorben am 05.09.1991 in Chemnitz,verheiratet am 19.09.1933 mit Helene Hedwig Zywitza,ohne Beruf, geboren am 29.06.1919 in Oppeln,wohnhaft in Oppeln,Liebmannstrasse 23,

 

3. Rudolf Walter Berg , Handelsgehilfe , geboren am 10.09.1913 in Ellgoth Kreis Pleß ,  wohnhaft ,Oppeln Voigt Str. 13 a , gestorben am 11.07.2001  in Ochtrup,

 

4. Helene Bittner , geborene Berg , geboren am 22.05.1917 in Ellgoth Kreis Pleß ,wohnhaft Oppeln ,gestorben am 26.01.2008 in Ochtrup ,

 

5. Ewald Michael , geboren am 01.09.1919 , verbleib unbekannt ,

 

6. Günther Berg , geboren am 09.10.1921 in Ellgoth Kreis Pleß , wohnhaft in Oppeln , Zimmermann Str.81 , gestorben am 27.09.2005 in Hamburg,

Geschichte Famile Gustav Paul Berg

 

 Vertreibungen 1921 in Oberschlesien

Gustav Paul Berg ,geboren in Giesmannsdorf , Schulzeit und Jugend in Oppeln , war Briefträger in Ellgoth im Kreis Pless .

Nach der Abstimmung 1921 in Oberschlesien konnte er als Deutscher Postbeamte nicht mehr in Ellgoth als Beamter sein Dienst ausüben und wurde aus Ellgoth Kreis Pless vertrieben und kam als politischer Flüchtling mit seiner Familie zurück nach Oppeln . Die Stadt Oppeln hat ihn von Briefträger zum Post-Assistent befördert , auf Grund der Wohnungsnot in Oppeln , hat die Regierung in Breslau und das Reichskanzler Amt in Berlin , Gelder für seine  Beamten als Entschädigung ,Nachzahlungen für Verdienstausfälle ,und den Bau von Beamtenwohnungen in Oppeln freigegeben .

Briefträger Gustav Paul Berg in Ellgoth Kreis PlessBriefträger Gustav Paul Berg in Ellgoth Kreis Pless

 Adressbuch. Ellgouth Kr. Pless 1920

Flüchtlinge aus und in OberschlesienFlüchtlinge aus und in Oberschlesien

 Schlesien 1921

Berufsverbot und Vertreibung von Deutschen Beamten aus dem Kreis Pless OS.Berufsverbot und Vertreibung von Deutschen Beamten aus dem Kreis Pless OS.

 Gustav Paul Berg wurde demnach zwei Mal vertrieben, 1921 und 1945

 

 Berufsverbot und Sperrung für Deutsche in Ost - Oberschlesien 

Fürsorge für oberschlesische Flüchtlingsbeamte

 Paul Kubitza, Lehrer in Deutsch - Weichsel war ein Cousin meiner Großmutter .Gewerkschaft deutscher Oberschlesier in Ost - Oberschlesien ,später wohnhaft in Beuthen OS.


 

Unsere Bergs in der Stadt Oppeln ,Adressbuch 1935  :

Joseph Berg geboren am 10.09.1902 in Heinersdorf , Reichsbahn - Inspektor in Oppeln , wohnhaft in Oppeln Gustav - Freitag - Straße 35, Sohn von  des Bäckermeisters Julius Berg und dessen Ehefrau Agnes Bögener aus Heinersdorf  , Paul Berg Postassistent Vogt Str. 13 a ist der Sohn von August Berg, Oberpostschaffner , Stern Str.12, Rudolf Berg, Vogt Str. 13. a ist der Sohn von Paul Berg, Martha und Anna Berg sind die Kinder von August Berg Stern Str .12 . Erich Wilhelm , ist nicht mehr im Adressbuch, er  war ab 1933 Bäckermeister in Frauendorf Landkreis Oppeln.

Adressbuch Oppeln , 1936Adressbuch Oppeln , 1936

 Alle Berg im Adressbuch Oppeln 1935 sind die Kinder und Enkel von August Berg 

 

Briefträger in Oberschlesien, Deutsche Ost-Post .Briefträger in Oberschlesien, Deutsche Ost-Post .

 

Briefträger in Oberschlesien - Deutsche  Ost Post. Werbung